LEGISLATION FRANCAISE : Décret n° 2023-835 du 29 août 2023 relatif aux usages et aux conditions d'utilisation des eaux de pluie et des eaux usées traitées

FRANZÖSISCHE GESETZGEBUNG: Dekret Nr. 2023-835 vom 29. August 2023 über die Nutzung und Nutzungsbedingungen von Regenwasser und aufbereitetem Abwasser

Dekret Nr. 2023-835 vom 29. August 2023 über die Nutzung und Nutzungsbedingungen von Regenwasser und aufbereitetem Abwasser

Nutzung von Regenwasser und Abwasser – Dekret 30 08 23

Sehen Sie sich den Text hier an

Extrakt

" Kunst. R. 211-123.-I.- Die Verwendung von Regenwasser und behandeltem Abwasser, wie in den Artikeln R. 211-124 bzw. R. 211-125 definiert, ist an den festgelegten Orten und unter den festgelegten Bedingungen möglich. Artikel R. 211 -126 und R. 211-127 für den nichthäuslichen Gebrauch.
„Die Nutzung von Regenwasser ist ohne Genehmigungsverfahren möglich.
„Die Verwendung von behandeltem Abwasser kann gemäß dem in Unterabschnitt 2 dieses Abschnitts festgelegten Verfahren genehmigt werden. Wenn die Verwendung von behandeltem Abwasser für agronomische oder landwirtschaftliche Zwecke geplant ist, darf nur die Verwendung des in Artikel R. 211-125 Nummer 1 genannten Wassers genehmigt werden.
„II.-Die Wassernutzung in den folgenden Bereichen unterliegt ausschließlich den für sie spezifischen Bestimmungen:
„1° Verwendung im Haushalt und in Lebensmittelbetrieben, auf der Grundlage von Artikel L. 1322-14 des Gesetzbuchs über das öffentliche Gesundheitswesen ;
„2° Verwendungen in einer Anlage, die unter die Nomenklatur im Anhang zu Artikel R. 511-9 oder unter Abschnitt 2.1.1.0 der in Artikel R. 214-1 definierten Nomenklatur fällt, wie durch den Präfekturerlass geregelt, der den Betrieb dieser Anlage regelt;
„3° Die Verwendung von Süßwasser aus der natürlichen Umwelt wird durch eine Präfekturverordnung geregelt, die auf der Grundlage der in Artikel R. 214-1 definierten Nomenklatur erlassen wird.

Zurück zum Blog